Respekt, gleiche Rechte, Sichtbarkeit!

Familie ist da, wo Kinder sind –und zwar in den unterschiedlichsten Lebensformen.

Der gemeinnützige Verein LesMamas e. V. sorgt dafür, dass lesbische Frauen mit Kindern und Kinderwunsch einen festen Platz in unserer Gesellschaft haben. Regelmäßiger Austausch und Treffen, gemeinsame Ausflüge und die Positionierung zu aktuellen LGBTI-Themen sind die Aufgabe der LesMamas.

Respekt, gleiche Rechte, Sichtbarkeit!

Familie ist da, wo Kinder sind – und zwar in den unterschiedlichsten Lebensformen.

Der gemeinnützige Verein LesMamas e. V. sorgt dafür, dass lesbische Frauen mit Kindern und Kinderwunsch einen festen Platz in unserer Gesellschaft haben. Regelmäßiger Austausch und Treffen, gemeinsame Ausflüge und die Positionierung zu aktuellen LGBTI-Themen sind die Aufgabe der LesMamas.

Interesse oder Lust, uns zu unterstützen?

Tritt bei oder werde Fördermitglied.
Spendenkonto: IBAN DE89701500001003620901, BIC SSKMDEMM
Info: kontakt@lesmamas.de

Veranstaltung

CSD 2018 - Bimmelbahnparade und Rainbow Family Area

Samstag, 14. Juli 2018 - Rainbow Family Area ab 10.00 Uhr

Volle Fahrt voraus! Zum ersten Mal bei der CSD-Politparade: Eine LesMamas-Bimmelbahn, auf der vor allem unsere jüngsten CSD-Teilnehmer Platz finden sollen. Unterstützt wird das Projekt vom LSVD Bayern und der Münchner Regenbogenstiftung. Die Regenbogenfamilien Area ist dieses Jahr am Richard-Strauss-Brunnen gelegen in der Münchner Fußgängerzone.

Veranstaltung

Angertorstraßenfest

Samastag, 7. Juli 2018, ab 15:00 Uhr

LesMamas beim Auftakt zur Münchner Prideweek 2018!

Pressemitteilung

International Family Equality Day (IFED) "Children`s Rights Matter"

2/5/2018
Samstag, 5. Mai 2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr!

Großes Familienfest mit LesMamas e.V. und Treffpunkt, Fach- und Beratungsstelle Regenbogenfamilien zum internationalen Tag der Regenbogenfamilien

Pressemitteilung

Ehe für alle bedeutet nicht das Ende von Diskriminierung

2/9/2017
Samstag, 5. Mai 2018 von 14.00 bis 18.00 Uhr!

Am 1. Oktober 2017 tritt das Gesetz zur Ehe für alle in Kraft: Kinder in gleichgeschlechtlichen Ehen haben aber weiterhin nicht dieselben Rechte wie Kinder in gemischtgeschlechtlichen Ehen | LesMamas e. V. fordert die Änderung des Abstammungsrechts und ein Ende der Ungleichbehandlung

Pressestimmen

Gleiches Recht für Regenbogenfamilien

Seit Oktober gibt es die Ehe für alle. Doch die Frage ist: Was hat sich dadurch geändert? Nichts, sagen Münchner Lesben und Schwule – und fordern ein neues Abstammungsrecht.

Awareness-Kampagne